Gästebuch

eintragen eintragen

1  2  ...  4  »

Eingetragen am Donnerstag, 25.01.2024 - 14:53 von Manfred van Schrick

Was ist denn ein "vorgelagerten öffentlichen Straßenbereich" Ich kann unter Tante Google einfach nichts finden. :-) Vielen Dank
Kommentar
z.B. Parkplatz beim Discounter
 
Eingetragen am Donnerstag, 28.12.2023 - 13:26 von Heinz Peter Schlößer

Hallo liebes Atoren-Team,
Mit Eurer Seite habt ihr für die Prüflinge, nach § 34a GewO, eine umfassende Trainings und Prüfungsvorbereitung geschaffen. Hier besteht die Möglichkeit die Fragen in ausreichendem zeitlichen Rahmen zu lesen und ggf. zur Beantwortung nachzuschlagen, dann die Antwort zu öffnen um zu sehen welchen Bereich der Frage man entsprechend richtig, falsch oder nur teilweise beantwortet hat.
Ein genaues Lesen der Fragestellung hilft meist bereits ungemein. Alle offenen Fragen die sich in der Antwort auftun, findet man in der einschlägigen Literatur zum Themenbereich, welche in ausreichender Form in den Büchern beschrieben ist.
Ich finde dies ein gelungenes Werk !

Schlößer Heinz Peter
Ausbilder / Prüfer § 34a GewO ( IHK Aachen)
Ausbilder / Prüfer BOS-Funk, Sprechfunk, Feuerwehr und DLRG
Ausbilder / Prüfer Brandschutz, Feuerwehr NRW
 
Eingetragen am Mittwoch, 06.12.2023 - 16:10 von Thomas

Guten Tag, kann mir jemand beim mündlichen Teil zur öffentlichen Sicherheit Teil 2 Frage 18 erklären? Ich habe nicht verstanden, was das Strafrecht mit der Drittwirkung des GG zu tun hat. Das Strafrecht behandelt doch nur die Rechtsbeziehung des Staates und des Bürger und nicht mit den Bürger untereinander (Drittwirkung)?
Kommentar
Das könnte weiterhelfen:
"Das Strafrecht schützt besonders wertvolle Rechtsgüter, wie beispielsweise das Leben, die körperliche Unversehrtheit und das Vermögen."

MfG
SILVIO DIESNER
 
Eingetragen am Montag, 04.12.2023 - 20:08 von asis

Guten Tag, wie kann ich mich optimal für die mündliche Prüfung in Düsseldorf vorbereiten? Reicht es alle Fragen des Katalog für die mündliche Prüfung dieser Seite auswendig zu können oder soll ich noch zusätzlich mit den schriftlichen Fragen dieser Seite und von 34a Jack mich vorbereiten?
Kommentar
Vorbereiten können Sie sich auf die Sachkundeprüfung, in dem Sie lernen mit einem Buch und in einem Lehrgang. Wenn Sie das nicht machen gibt es ein böses Erwachen am Püfungstag.
Auswendig lernen können Sie Weihnachtslieder und -gedichte.

MfG
Silvio Diesner
 
Eingetragen am Samstag, 11.11.2023 - 16:35 von Alex

Vielen Dank für die sehr gute, kostenlose Möglichkeit der Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung! Bin gerne auf Ihrer Internetseite und das hilft mir viel.
Leider niemand ist vollkommen und es passieren Fehler. Diesmal ist die Frage-Nr. 576 ( Dienstkleidung) betroffen.
Danke für die Korrektur der Frage-Nr. 224.
Kommentar
Ich habe mal die Antworten überarbeitet.
 
Eingetragen am Donnerstag, 02.11.2023 - 15:23 von Carmen

Hallo. Ich habe erst heute einen Test versucht. Am Ende habe ich gesehen was für Fragen falsch waren, aber ich habe die richtigen Antworten nicht bekommen. Wo kann ich nach Antworten suchen nachdem ich fertig bin?
Kommentar
Wenn zum Ende die Gesamtauswertung angezeigt wird ganz nach unten scollen. Dort auf denn Button "Weiter", dann werden die falsch beantwoteten Fragen angezeigt mit denn richtigen Antworten.
 
Eingetragen am Dienstag, 31.10.2023 - 23:20 von Flehmann
E-Mail 

hallo Hr. Diesner ich wollte fragen ob die Prüfungsfragen authentisch und gleichgesetzt sind wie der Sachkundeprüfung? oder handelt es sich nur um etwas ähnliches ?

mit freundlichen grüßen Flehmann
Kommentar
Die Fragen auf dieser Seite sollen zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Sachkunde §34a dienen. Jede Frage kann auch anders gestellt werden bei der Prüfung.
 
Eingetragen am Sonntag, 22.10.2023 - 11:50 von Alex

Bürgerliches Recht, Frage-Nr. 224 (Selbsthilfe gemäß &229 BGB)
Hier ist ein Fehler! Als richtige Antwort wird unter anderem angezeigt: "Die Selbsthilfe ist nur erlaubt wenn der Schuldner auf frischer Tat betroffen oder verfolgt wird..."
Das Stimmt nicht! Als falsche Antwort wird angezeigt: "Die Selbsthilfe ist die Durchsetzung oder Sicherung eines Anspruchs gegen andere Person durch private Gewalt." Diese Aussage ist wiederum nicht falsch sondern richtig.
 
Eingetragen am Samstag, 21.10.2023 - 17:53 von Patricia Fonda

frage 7 zu waffenkunde.
wo kann man munition erwerben? irgendwie passt antwort nicht! per sofort am schießstand? eher beim waffenhändler oder?
 
Eingetragen am Donnerstag, 05.10.2023 - 20:12 von Sebastian

Ich kann nur jedem empfehlen sich ordentlich auf die Prüfung bei der IHK Stuttgart theoretisch/mündlich vorzubereiten. Die fragen hier auf der Website sind mit der Fragestellung in Stuttgart in keiner Weise zu vergleichen. Mündliche Prüfung ist in Stuttgart sehr anspruchsvoll.

1  2  ...  4  »

Up
Statistik 35 Einträge | 16.992 Aufrufe